Stuck Gips versiegeln

Fit für den Nass- und Außenbereich

Um unsere Stuckgips-Produkte für den Außenbereich fit zumachen, werden sie mit einem speziellen Schutzlack vorbereitet. Aber wozu ist das nötig? Dabei ist es wichtig zu verstehen, dass Gips prinzipiell wiederverwendbar ist. Ohne zu sehr ins chemische Detail zugehen, ist es möglich, unseren Stuckgips durch Zugabe von Wasser wieder formbar zu machen, sodass neue Stuckgips-Elemente hergestellt werden könnten. Man könnte auch sagen, Gips wird nicht verbraucht, sondern bloß gebraucht.

Daraus ergibt sich das Problem, dass Stuckgips ohne weitere Behandlungan Orten mit einer andauernden und starken Feuchtigkeitsbelastung nicht längerfristig eingesetzt werden kann. Es geht dort nämlich kaputt. Diese Problematik wird mit unserem optionalen Schutzlack gelöst. Dieser erlaubt Ihnen eine Verwendung unserer Stuckgips-Produkte auch im Außenbereich oder anderen Orten mit potenziell starker und langanhaltender Feuchtigkeitsbelastung.

Vorteile des Schutzlackes – Neue Einsatzgebiete möglich

Gegen einen günstigen Aufpreis in Höhe von 30% des unrabattierten Artikelwertes, werden wir Ihren gewünschten Artikel mit diesem speziellen Schutzlack versiegeln. Dadurch ergeben sich unter anderem folgendeneue Einsatzgebiete:

  • Terrasse (z.B. Rosetten, Ornamente uvm.)
  • Balkon (z.B. Sockelleisten, Flachleisten uvm.)
  • Außenfassade (z.B. Ornamente, Wandpaneele, Pilaster, Säulenuvm.)
  • Hauseingang (z.B. Säulen, Pilaster, Gesimse uvm.)
  • Vorgarten (z.B. Säulen, Pilaster uvm.)
  • Garageneinfahrt (z.B. Säulen, Pilaster uvm.)
  • und viele mehr...

Einer der größten Irrtümer über Gips – „Keinesfalls in Küche und Bad“

Nach den oben dazu gelernten Informationen könnte man schlussfolgern, dass beispielsweise unsere Wandpaneele nicht im Badezimmer oder derKüche verwendet werden sollten. Doch falsch gedacht. In diesen Räumen herrscht keine permanente und starke Feuchtebelastung durch Wasserdampf.

Macht Spritz-Wasser Probleme?

Die Stuckgips-Elemente kommen hier eher mit gelegentlichem Spritzwasser und kurzzeitig erhöhter Luftfeuchtigkeit in Berührung, die für Stuckgips keine Beeinträchtigung darstellen. Aufgepasst werden muss lediglich in gewerblichen Feuchträumen wie zum Beispiel öffentlichen Duschen oder Großküchen.

Stuck Gips versiegeln außen

Weitere Besonderheiten von Stuckgips

Gips besitzt eine für ein wohnliches Raumklima essenzielle Besonderheit: Wasserdampf kann in großen Mengen aufgenommen werden, ohne dass der Gips dabei selbst „nass“ wird. Außerdem kann diese gespeicherte Feuchtigkeit in Phasen niedrigerer Luftfeuchtigkeit wieder abgegeben werden, wodurch Gips für einen für den Menschen angenehmen und schwankungsarmen Luftfeuchtigkeits-Bereich sorgt.

Gips im gesunden Wohnen

Für weitere Informationen zum Thema „Gesundes Wohnen“ mit Stuckgips von Roman Living, schauen Sie gerne in unseren folgenden Ratgeber.