Was kostet eine Stuckdecke?

Wir machen es kurz und beantworten die Frage was kostet eine Stuckdecke mit einem Satz:
Eine Stuckdecke kostet je nach Raumgröße und inkl. Montage ca. 500-1500 €.

Was kostet eine Stuckdecke?

Seit unserem Start in 2019 kommen regelmäßig Interessenten auf unsere Seite und haben die selbe Frage wie Sie. Wie viel kostet eine Stuckdecke eigentlich? In der Grafik oben können Sie bereits erkennen, dass eine Stuckdecke aus verschiedenen Komponenten besteht:

Je nachdem welche Stuckverzierungen Sie planen, fällt bzw. steigt der Gesamtpreis. Eine aufwendige Stuckdecke (wie im Bild) beinhaltet eine Stuckrosette zur Einfassung einer Deckenlampe, Flachleisten, die einen Deckenspiegel bilden und klassischen Stuck-Deckenleisten. Letztere dienen als Übergang zwischen Stuckdecke und Wand. Stuckleisten wählen unsere Kunden am liebsten zur Verzierung der Decke.

Mit einer entsprechenden Deckenleiste können Sie recht einfach eine sehenswerte, nicht zu aufwendige Stuckdecke kreieren. Sie finden Stuckleisten bereits ab einem Preis von 3,95€ in unserem Sortiment. Sobald die Leisten angebracht sind, was Sie auch selbst erledigen können (siehe Montage-Ratgeber) wählen Kunden häufig eine Stuckrosette als nächstes Dekoelement. Diese lässt sich ebenfalls im Handumdrehen selber anbringen.

Eine Deckenstuck-Rosette ist meist ein symmetrisches Stuck-Element, dass häufig mit einer Deckenleuchte kombiniert wird. Dafür müssen Sie nur eine kleine kreisrunde Öffnung in das Material der Rosette bohren. Durch dieses kann dann der Leuchtensockel / die Leuchte geführt werden. Auf diese Art können Sie eine sehr einheitliche Optik des Deckenstucks erzielen, weil keine störenden Kabel an der Decke verlaufen.

Falls Sie gerade an besonderen Stuck-Varianten interessiert sind, dann ist ein Stuck-Deckenspiegel genau das Richtige für Sie. Ein Deckenspiegel ist eine, meist rechteckige Dekoration, die aus flachen Zierleisten und Eckelementen zusammengesetzt wird. Für die Montage dieser Art Deckenstuck ist allerdings etwas Geschick notwendig, denn die Leisten müssen rechtwinklig angeordnet werden. Aber auch das können Sie mit etwas Zeit und Hilfe von mindestens einer Person selbst erledigen.

Stuckdecke modern selber machen

Obwohl Sie eine Stuckdecke vermutlich aus Altbauten kennen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um eine moderne Stuckdecke selber zu machen.

Für eine moderne Optik empfehlen wir Ihnen, eher Leisten und Rosetten zu verwenden, die eine flache, cleane Oberfläche haben. In Kombination mit Symmetrie und einheitlichen Farben, passt der Stuck dann perfekt zu zahlreichen Einrichtungsstilen.

Decke mit modernen Stuck-Verzierungen

Aber auch mit kleineren Details können Sie eine große Wirkung erzielen. In unserer Kategorie Deckenstuck finden Sie zahlreiche weitere Stuckelemente, die Sie zur Verzierung der Decke verwenden können.

Zu den anderen weiteren Elementen gehören Stuckornamente und Kuppeln. Vor allem wenn Sie eine außergewöhnliche Verzierung an der Decke möchten, dann sollten Sie eine Kuppel ins Auge fassen. Mit einer Kuppel lassen sich unvergleichbare räumliche und dekorative Effekte erzielen, die Sie mit keinem anderen Element erzielen können. Wir führen verschiedene Durchmesser in unserem Sortiment, sodass Sie für beinahe jede Raumgröße die Richtige finden. Da die Kuppeln eine räumliche Mindestgröße brauchen, um gut zu wirken, stehen wir Ihnen gern bei der Wahl einer passenden Kuppel zur Verfügung.

Große Elemente für Ihre Stuckdecke erhalten Sie mit unserer Spedition. So müssen Sie sich keine Sorgen darum machen, dass Ihre Stuckdekore beschädigt bei Ihnen ankommen.

Stuckornamente gibt es in unterschiedlichsten Varianten und Formen. Zu den beliebtesten Elementen gehören Konsolen, florale und symbolische Muster und Zierelemente.

Mit den richtigen Elementen können Sie trotz kleinem Preis eine große Wirkung erzielen. Bei der Wahl der Elemente sollten Sie beachten, dass Sie keine großen stylistischen Unterschiede wählen. Ein zusammenpassender Deckenstuck hat meist ähnliche Dekore und Grundfarbe. In unserem großen Stucksortiment finden Sie zahlreiche Optionen, sodass Sie für jeden Stil, von aufwendig bis schlicht, ausreichend Auswahl haben.

Welche Lampe für die Stuckdecke?

Die Beleuchtung des Raumes und somit auch der Stuckdecke ist unfassbar wichtig für eine gute Raumatmosphäre. Nicht Ohne Grund sind LED-Stuckleisten so beliebt wie nie. Das indirekte Licht gefällt vielen Kunden und die Raumatmosphäre lädt zu Gemütlichkeit und Entspannung ein.

Aber auch die richtige Lampe für die Stuckdecke kann dekorative Effekte erzielen. Wenn Sie eine schöne Hänge-Lampe mit einer Stuck-Rosette verbinden, entsteht ein Hingucker. Durch die Platzierung der Leuchte in der Raummitte können Sie zudem für eine gleichmäßige Beleuchtung sorgen.

Welche Lampe sollten Sie also für Ihre Stuckdecke kaufen? Pauschal raten wir immer dazu, sich erst eine Leuchte im Fachhandel auszusuchen und im Anschluss eine passende Stuckdekoration auszuwählen. Eine passende Rosette für Ihre Deckenleuchte finden Sie leichter, als andersherum.

Je nachdem wie viel Licht Sie im Raum benötigen, können Sie auch einen Kronleuchter zu Dekozwecken installieren. Dieser spendet unter Umständen nicht genügend Licht, wirkt aber unglaublich beeindruckend und sorgt für einen ganz besonderen Charme.

Stuckdecke aus Styropor? Darum sollten Sie Stuckgips wählen

Wenn Sie eine Stuckdecke selber machen wollen, dann sollten Sie die verschiedenen Materialien genau miteinander vergleichen. Auf den ersten Blick wählen viele Kunden Styropor, weil dieser sehr leicht ist und auch die Montage keine größeren Probleme verursacht. Allerdings ärgern Sie viele Heimwerker im Nachhinein, wenn der Styropor-Stuck doch grobe Poren hat, bröckelt oder die Farbe nicht hält.

Aus diesen und noch vielen weiteren Gründen sollten Sie sich für Echtstuck-Produkte aus Gips entscheiden. Produkte aus Stuckgips bringen folgende Vorteile mit sich:

  • Ausgezeichnete Manufaktur-Qualität
  • Stoßfestigkeit
  • Feuerfest
  • Haltbar
  • Gut mit Farbe bestreichbar
  • Edle, glatte Optik
  • Fein ausgearbeitete Dekore

Damit Sie eine langlebige, nachhaltige Stuckdecke erhalten, sollten Sie also Gipsstuck wählen. Dieser lässt sich mit etwas Geschick genauso leicht anbringen wie Styropor-Stuck und steht diesem auch preislich in nichts nach.

Wir stehen Ihnen rund um das Thema Deckenstuck gern mit Rat und Tat zur Seite!

Ihr Roman-Living Team

0 Kunden bewerteten die Kategorie "Was kostet eine Stuckdecke?" durchschnittlich mit nan/5 Sternen.